Kahuna Bodywork

in Wels und Gmunden!

 

 

Kahuna Bodywork stammt ursprünglich aus Hawai´i - eine einzigartige  Energie-Körper-Arbeit!                  Es ist ein achtsamer, fließend dynamischer Behandlungsstil der auf der Massageliege durchgeführt wird. Angewandt mit höchster Sensitivität des Praktizierenden, warmen Öl und Musik schafft man für den Kunden vollstes Wohlbefinden. Ziel ist es mit "flying" - Ka´aleleau, ein angewandter somatischer Bewegungsablauf, zusätzlich mit gezielten fließenden Streichungen durch Unterarme und Auflegen der Hände - wieder auf allen Ebenen Erleichterung zu bringen. 

 

"Bei meiner Arbeit geht es darum, den Energiefluss des Menschen zu optimieren und dadurch wieder eine Balance zu ermöglichen"

 

Kahuna Bodywork macht Körper und Psyche wieder beweglicher, innere und äußere Prozesse laufen dadurch schneller ab, das Gefühl der Ganzheit wird wieder hergestellt. Diese einzigartige Anwendungsform kann nur von einem Kahuna - Kanaka Maoli oder von ihm trainierten Menschen ausgeübt und gelehrt werden. In Österreich sind wir 4 autorisierte Kahuna Bodywork Praktizierende, authentisch nach den Lehren Kahu Abraham Kawai´i di Cambra; Native Hawaiian Kahuna.

  

  Wirkungen nach dem 3-Ebenen-Prinzip der Energiearbeit:

 

    • Kraft spendend in Zeiten besonderer Beanspruchung
    • die innere Balance wiederherstellend
    • klärend und befreiend
    • richtungsweisend wenn man das Gefühl hat festzustecken
    • Selbstheilungskräfte anregend 
    • Selbstwahrnehmung fördernd

 

Diese Anwendungsform geht weit über eine herkömmliche Massage hinaus:

"Unsere Gesundheit ist ein Fluss, der sich seinen Weg durch das Leben sucht. Jede körperliche Differenz erzeugt eine kleine Sandbank, die den Lauf des Wassers etwas von diesem Weg abbringt. Diese Schlängelei bringt den Hormonhaushalt aus dem Gleichgewicht. Die Werte sprengen Grenzen - da etwas zu viel, dort etwas zu wenig.

Gleichzeitig hat unser Körper einen unerschöpflichen Speicher - alles Erlebte findet sich an verschiedensten Körperstellen deponiert wieder und lagert sich ab. Es zwickt hin und wieder, bringt unsere Empfindungen durcheinander oder lässt uns ausgebrannt und demotiviert empfinden.

 

Ein Kahuna Bodyworker ist ein spiritueller, gefühlssensibler Mensch, der während seiner Behandlung "flying" mit rhythmischen, fließenden und  streichenden Bewegungen den inneren Fluss aufnimmt und die kleinen Sandablagerungen mit seinen Händen in Bewegung bringt. Man hat das Gefühl, es wird mit und um den Körper getanzt. Je entspannter und vertrauensvoller man diese Bewegungen annimmt und genießen kann, desto eher entschwindet man in einen Zustand der Zufriedenheit und Entspannung.

Die Ablagerungen unserer Vergangenheit lösen sich nach und nach und dies merkt man an verschiedensten, unterschiedlichsten Reaktionen. Diese äußern sich sehr emotional, in körperlicher und geistiger Entspannung, aber auch als energiegeladene Motivation.

 

Es gibt keine Empfehlung - wie oft und wie lange - Behandlungen gebucht werden sollen.

Der Körper selbst gibt einem die Antwort. Jeder Termin fördert das Vertrauen zum Bodyworker und die  Empfindungen/Wirkungen welche von Termin zu Termin intensiver werden.

Behandlungen ab einer Stunde sind zu empfehlen - Varianten bis zu zwei Stunden werden angeboten. Dies hört sich viel an, aber jeder, der dies erlebte, möchte es nicht missen." (Text (c) R. Haslinglehner)

 

Diese Körperarbeit ist einzigartig in Österreich - gönnen Sie ihrem Körper diese Entspannung - es lohnt sich!

Text: geistiges Eigentum von Isabell Dzananovic, Bettina Renzl